Eindrücke

Der Reiseblog der Weltkirchlichen Friedensdienste
Mai 1
Mai 1

Eine zweite Heimat

Seit über neun Monaten bin ich nun schon in der Kleinstadt Bandera im Norden Argentiniens zuhause und mache dort meinen WFD. Ich spreche von zuhause, da sich diese kleine Stadt, in der ich so vieles lernen durfte,  schon in meine zweite Heimat verwandelt hat. Da ich hier in einer Gastfamilie lebe, konnte ich schnell viele […]

  Read more
Mai 0
Mai 0

Ein anderes Gefühl

Ein anderes Gefühl– Ein Einblick in mein WFD in Riberalta Ich denke der größte Unterscheid zwischen meinem Leben in Riberalta, meiner zweiten kleinen Heimat im tropischen Nordosten Boliviens, und meinem Leben hier in Deutschland ist das Gefühl, die Atmosphäre, die man tagtäglich wahrnimmt. Es ist ein anderes als in Deutschland. Dieses Gefühl war nicht von […]

  Read more
Apr 2
Apr 2

Unter dem Grundsatz „Mitleben, Mitbeten, Mitarbeiten“ habe ich genau vor 262 Tagen in Rio Grande do Sul, dem südlichstens Bundesstaats Brasiliens, mein Weltkirchlichen Friedensdienst gestartet.

Nach 9 Monaten kann ich nun feststellen, dass diese drei zentralen Elemente mich tagtäglich begleiten.  Warum? Das erfährst du hier: MITLEBEN Das Wort „Mitleben“ begleitet mich während meines Freiwilligensdienstes am meisten, worüber ich sehr dankbar bin.  Ich wohne seit einem knappen halben Jahr in einer brasilianischen Familie. Diese zuerst fremden Menschen kann, kann ich heute […]

  Read more
Apr 1
Apr 1

Uns haben Ostergrüße vom Projekt „Our children our future“ in Uganda erreicht :)

Uns haben Ostergrüße vom Projekt „Our children our future“ in Uganda erreicht 🙂  

  Read more
Mrz 0
Mrz 0

Du hast Lust bei uns hinter die Kulissen zu schauen?

Du hast Lust bei uns hinter die Kulissen zu schauen und absolvierst ein Studium der Sozialen Arbeit, Politik, Pädagogik, Theologie oder etwas Ähnlichem ? Dann mach doch ein Praktikum bei der Fachstelle Globales Lernen. Weitere Infos gibt es Hier.

  Read more
Feb 2
Feb 2

Ein Jahr in Thailand

Das bedeutet in vielerlei Hinsicht eine große Umstellung. Als ich im August hier ankam, wurde mir schnell klar, dass nicht alles so laufen würde, wie ich es erwartet hatte. Wer nach Pattaya kommt sieht erst mal nur jede Menge Touristen – männliche Touristen und noch mehr thailändische Frauen. Wenn man, so wie ich, die Chance […]

  Read more
Jan 1
Jan 1

Weihnachten in Deutschland

Aus dem ersten Rundbrief von Maria Alexandra aus Paraguay. Sie macht einen Reverese-WFD in Laupheim bei Ulm. „Ich habe mich so nervös gefühlt, weil es mein erster Flug war, mein erstes Mal weg von daheim, weg von meiner Familie, weg von Allen und Allem. Wir, d.h. mit den weiteren Freiwilligen aus Brasilien, Mexiko, Peru, Bolivien […]

  Read more
Dez 1
Dez 1

Ein Perspektivwechsel

Dass ich während meines WFDs einen Perspektivenwechsel erleben würde, stellte ich schon fest, als ich aus dem Flugzeugfenster den Linksverkehr unter mir beobachtete. Um ein Jahr mit Linksverkehr zu leben, hätte ich jedoch nicht fast 5.000 Kilometer reisen müssen, um ganz neue mir noch völlig fremde Bräuche, Traditionen und Gewohnheiten kennenzulernen schon. Zugegeben auch im […]

  Read more
Nov 0
Nov 0

St. Katharina

Seit zwei Wochen arbeite ich nun endlich im Waisenhaus St. Katharina. Auch wenn es eine relativ kurze Zeit ist, verspüre ich schon jetzt so etwas wie einem Alltag und es fühlt sich gut an. Jedem Morgen geh ich um 9 Uhr aus dem Haus und mache mich auf den Weg nach Katharina. Dort ist es noch […]

  Read more
Okt 2
Okt 2

Brasilien 2017

Letzte Woche haben mein Mentor und ich Jugendlichen geholfen, ein Gewächshaus aufzubauen. Sie sind Schüler der Jugendagrarschule EJR. Kleinbauern, die nicht viel besitzen und ziemlich abgeschieden in den Bergen wohnen. Es war unglaublich heiß an dem Tag und zudem waren die Holzbalken kürzer als gedacht. Wir mussten immer wieder Distanzen und Längen nachmessen und uns […]

  Read more