Health Center in Kigonsera, Tansania


Infos zur Einsatzstelle

Einsatzfeld

Das Health Center in Kigonsera ist eine Klinik mit 96 Betten, einer Ambulanz, einer Entbindungs- und einer Zahnstation. Die medizinische Versorgung, Aufklärung und  Pflege der Kranken und Verletzten orientiert sich am  christlichen Menschenbild. Zudem unterhalten die Vinzentinerinnen in Kigonsera einen Kindergarten und ein Mädchenwohnheim. Je nach Interessensgebiet: Mitarbeit in den verschiedenen Bereichen der Klinik, bspw. bei der Medikamentenvergabe, Gestaltung des Klinikalltags der Patienten, Betreuung von Angehörigen, leichte pflegerische Tätigkeiten oder in der Administration.

Kigosera

Ort

Kigonsera ist ein kleines Dorf, welches knapp 30 Kilometer von Mbinga (Standort Regionalhaus der Schwestern) entfernt liegt. Nach Songea, der nächst größeren Stadt, sind es gut 70 Kilometer.

Anzahl der Freiwilligen

Die Einsatzstelle ist für eine Freiwillige.

Wohnen

Die Freiwillige wohnt im Konvent der Schwestern in Kigonsera. Das Schwesternhaus befindet sich direkt neben dem Health Center.

Eindruck

von Lisa Weixler, MaZ 2014/15

Gastfreundschaft spielt eine wichtige Rolle, so kann man diese Herzlichkeit immer wieder spüren.

Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Träger

Barmherzige Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul

Barmherzige Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul, Ordensgemeinschaft seit 1960 in Tansania. Heute 236 Schwestern an 22 Stationen in vier Diözesen im Süden Tansanias.

Bewerbung

Aussagekräftiges Motivationsschreiben mit Lebenslauf an die Missionsprokura, Frau Kerstin Gaißmaier und Sr. Ruth Ehrler

Per Mail: missionsprokura(at)untermarchtal.de

Per Post: Barmh. Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul

    Missionsprokura

    Margarita-Linder-Straße 8

    89617 Untermarchtal

Weitere Informationen: www.missionsprokura.org

Bei Fragen:  07393 30163

Stand Januar 2018