Kirchengemeinde in Fernandez, Argentinien

Einsatzstellenbeschreibung Fernandez

 

Infos zur Einsatzstelle

Einsatzfeld

Soziale Projekte in den Stadtteilen und Basisgemeinden: Hausaufgaben und Spielgruppe, Leitung von Kindergruppen, Beteiligung an der Jugendgruppe und deren Aktionen z.B. im Umland, Mitarbeit in einer Kinderkrippe.  Mitarbeit bei Programmen des Gemeinderadio.

Ort

Kleinstadt Fernandez 50 km im Süden der Provinzhauptstadt Santiago del Estero / Nord-West Argentinien

Anzahl der Freiwilligen

Die Einsatzstelle ist für eine/n Freiwillige/n.

Wohnen

In verschiedenen Gastfamilien

Eindruck

von einer Rückkehrerin aus Fernandz

Ein Jahr Fernández bedeutet 365 Tage voller neuer Erlebnisse, den heißesten Sommer zu erleben,  weit entfernt von daheim zu sein, Heimweh zu haben, viele tolle Menschen kennenzulernen, Freundschaften fürs Leben zu schließen, täglich Mate zu trinken, Folklore – Tänze zu lernen, in vielseitigen Projekten zu arbeiten, in strahlende Kinderaugen zu schauen, Armut zu sehen, an seine Grenzen zu stoßen, sich selbst kennenzulernen, alle Gefühlszustände zu haben, unendlich glücklich und manchmal auch sehr traurig zu sein, das Land mit all seinen Facetten kennenzulernen, viel für sich selbst zu lernen und eine zweite Heimat zu bekommen, mit der man sich ein Leben lang verbunden fühlt.
Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, dass man nach neuen Ländern sucht, sondern, dass man mit neuen Augen sieht…
Marcel Proust

Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Träger

Kath.Seelsorgeeinheit Lone-Brenz

Kirchplatz 2 – 89542 Herbrechtingen

Bewerbung

Bis Ende November mit Motivationsschreiben, warum du den Dienst machen willst und Lebenslauf an : info@mode-wellhaeuser.de

(Frau Regina Wellhäuser)

Stand August 2017