Volksküche und Gemeindearbeit in der Fundación Padre Angel in Bernal, Argentinien

Infos zur Einsatzstelle

Einsatzfeld

Die Fundación Padre Angel betreibt eine Volksküche in der Gemeinde und organisiert verschiedene Angebote für die Gemeindemitglieder. Neben der Mitarbeit in der Volksküche, in der Frühstück und Mittagessen für sozial schwache Kinder und Familien ausgegeben wird, arbeitet der/die Freiwillige in der Hausaufgabenbetreuung und gestaltet Freizeitangebote. Außerdem gibt es verschiedene Weiterbildungsangebote für Erwachsene und Vernetzungsgruppen, in denen Freiwillige aktiv werden können. Besonders spannend ist auch die Arbeit in den Basisgemeinden, in denen sich Freiwillige einbringen können. Die Möglichkeit zur Mitarbeit sind vielfältig und bieten viel Gestaltungsfreiraum.

Ort

Bernal ist eine Kleinstadt in der Provinz Buenos Aires, in der etwa 200.000 Menschen leben.

Anzahl der Freiwilligen

1 Freiwillige/r

Wohnen

Der/die Freiwillige lebt in einer Gastfamilie.

Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

Träger

Diözesaner WFD (D-WFD)

Bewerbung

Für den Diözesanen WFD bewirbst du dich mit dem Bewerbungsbogen. Dieser steht ab Juli hier  unter „Bewerbung“ zur Verfügung.

Auf den Bewerbertagen werden alle Einsatzstellen des d-WFD ausführlich vorgestellt. Du kannst Dich auf drei davon bewerben. Im Anschluss bekommst Du ggf. eine Zusage für eine dieser Einsatzstellen.

Stand Juli 2018