Jugend- und Sozialarbeit in Oaxaca, Mexiko

Infos zur Einsatzstelle

Einsatzfeld
Du bist Freiwillige*r einer der drei Kirchengemeinden in den Vororten Oaxacas und arbeitest in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen der Gemeinde mit. Dabei gestaltet sich das Arbeitsfeld in den Gemeinde ganz unterschiedlich. Von Kindergruppen über Arbeit mit Menschen mit Behinderung bis hin zu Sportgruppen und Mithilfe in Pflegeheimen für alte Menschen ist alles dabei.

Derzeit liegen die Schwerpunkte in der Colonia Vincente Guerrero auf der Arbeit mit Angehörigen von Menschen die im Krankenhaus liegen, einer Gruppe Frauen, die traditionelle Medizin herstellt und in der Arbeit in einem Kindergarten. In dieser Gemeinde gibt es zudem eine Musikschule, die Taubstummen-Pastoral und einen Chor in denen die meisen Freiwilligen tätig werden.

Die Gemeinde Zaachila bietet den Freiwilligen die Möglichkeit zur Mitarbeit in einem Kindergarten und einer Schule für Kinder mit Behinderung. Zudem haben einige Freiwilligen Hausaufgabenbetreuung angeboten und beim Erstkommunionunterricht unterstützt. Auch hier gibt es eine Gruppe an Frauen, die traditionelle Heilmethoden praktizipieren, von denen du sicher viel lernen kannst.

Ort
Die Kirchengemeinden in der Colonia Zaachila und Vincente Guerrero liegen alle ca. 45min von Oaxaca Stadt entfernt in einem  indigen und ländlich geprägten Bundesland im Süden Mexikos.

Anzahl der Freiwilligen
In jeder Einsatzstelle ist ein/e Freiwillige/r. Da die Projekte jedoch nicht so weit von einander entfernt liegen, habt ihr immer wieder die Möglichkeit gemeinsam an Dinge zu unternehmen.

Wohnen
Alle Freiwilligen in Mexiko leben in einer Gastfamilie. Manche wohnen das ganze Jahr dort, andere wechseln die Familien im Laufe des Jahres.

Eindruck

Wenig Geld zu haben, heißt nicht gleich arm zu sein! In Mexiko habe ich gelernt, dass viele kleine Hände Großes zaubern können. - Melissa Meister, Freiwillige 2015/16

 

 

Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen

  • Allgemeine Voraussetzungen
  • Offenheit gegenüber der neuen Kultur
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Eigeninitiative und Ideen sich in das Gemeindeleben einzubringen.
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einfühlungsvermögen
  • Die Bereitschaft Spanisch zu lernen.

Träger
Diözesaner WFD (d-WFD)

Bewerbung
Für den Diözesanen WFD bewirbst du dich mit dem Bewerbungsbogen. Dieser steht ab Juli hier unter „Bewerbung“ zur Verfügung.

Auf den Bewerbertagen werden alle Einsatzstellen des d-WFD ausführlich vorgestellt. Du kannst Dich auf drei davon bewerben. Im Anschluss bekommst Du ggf. eine Zusage für eine dieser Einsatzstellen.

 

Stand: Juni 2022